Wie wäre es mit einem super einfachen Upcycling Adventskalender aus alten Gläsern und Flaschen? Alle Jahre wieder, darf es ein besondere Adventskalender sein. Bei euch auch? Mit etwas Farbe und in nur einer Stunde habt ihr einen echten Hingucker!
Schaut mal, das wird in diesem Jahr der Adventskalender der großen Tochter. Sie hat sich einen selbstgemachten Kalender gewünscht.  Ich fand die Idee großartig, alte Flaschen und Gläser weiter zu verwerten. Meine Gläser wurden ganz einfach besprüht und so ist ein einzigartiger Adventskalender entstanden, der auch noch eine stylische Weihnachts-Deko abgibt.einfacher DIY Adventskalender upcycling aus leeren Marmeladengläsern, kupfer und mint | craftroomstories.com

Upcycling Adventskalender aus alten Gläsern

Eigentlich ist diese Idee ganz einfach und ihr könnt all eure alten Gläser aufbrauchen. Der Kalender wirkt, trotz der unterschiedlichen Glasgrößen ruhig, da alle in gleichen Farben besprüht wurden. Die Umsetzung ist wirklich simpel. Ihr braucht nur

24 gebrauchte Flaschen und Gläser in unterschiedlicher Größe
Malerkrepp oder Washitape
2 Farbsprays, ich habe  Mellow Mint* und Champagner* genommen, es wirkt auch in der Kombination Mint und Roségold sehr fein
24 Zahlen-Aufkleber (meine habe ich hier gefunden)
(*Amazon Partnerlinks, ich verdiene an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, weitere Informationen findet ihr dazu hier. )DIY Adventskalender upcycling aus leeren Marmeladengläsern in kupfer und mint | craftroomstories.com

Die Flaschen und Gläser befreit ihr von ihren Etiketten und reinigt sie gut. Einige der Flaschen können beispielsweise mit Kreppband abgeklebt werden. Sucht euch zwei Lieblingsfarben aus. Die Deckel habe ich alle mit dem Champagnerfarbenen Spray besprüht. Für die Flaschen wurde ein zartes Mintgrün gewählt. Nach dem Trocknen, entfernt ihr das Krepp und klebt die Zahlen auf die jeweiligen Flaschen.upcyclin deluxe, mit Farbe und Aufklebern entsteht ein toller Adventskalender

Mein Tipp: die größeren Flaschen sind für besondere Tage vorgesehen, so passt auch ein aufwändigeres Geschenk hinein. Kleine Goodies verstecken sich dann in Seidenpapier. So lassen sie sich auch aus den längeren Flaschen gut heraus angeln.

Wenn ihr noch ein DIY Geschenk sucht, schaut mal in diesen Beitrag.  Ich habe keine 2 Stunden für den kompletten Kalender gebraucht. Vielleicht passt die Idee ja noch in euer Zeitfenster vor Dezember? Viel Spaß beim nachmachen des Upcycling Adventskalender aus alten Gläsern.Upcycling Adventskalender aus alten Gläsern in den Farbe Kupfer und Mint | craftroomstories.com

Liebe Grüße und kommt gut durch den November,

Jule

http://craftyneighboursclub.com/wp-content/uploads/2016/11/DIY-Adventskalender-by-craftyneighboursclub.png
hier schreibt...

49 Kommentare

  1. Wow…toller Adventskalender…von wegen langweilige Gläser…so einfach kann es gehen… vielen Dank fürs teilen… .

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

  2. Sieht der toll aus! Tatsächlich hatte ich letztes Jahr so was auch vor und schon einiges an Behältern gesammelt, aber irgendwie hab ich in Amerika nicht das richtige Spray gefunden.
    Dann weiß ich jetzt Bescheid für nächstes Jahr!
    GLG, Yvette

  3. Fee von fairy likes... Reply

    Eine super Idee! Und dass man die Gläser anschließend als Vasen, zur Aufbewahrung etc weiterverwenden kann, finde ich auch unglaublich toll. Das werde ich mich für das kommende Jahr auf jeden Fall merken. Liebste Grüße, fee

  4. Wohnsinniges Reply

    Mintgrün und kupfer, wäre ich nie drauf gekommen.
    Sieht soooo super klasse aus 🙂
    Liebe Grüße von, Petra.

  5. Gefällt mir gut. Und vor allem kann man die Idee farblich (und größenmäßig) gut anpassen an die eigenen “Verhältnisse”

    Lieben Gruß
    Uta

  6. ist der aber hübsch geworden ! Kupfer und mint- ein echter Hingucker …!
    habt noch eine tolle Woche

    love
    sophia

  7. Da ist ja mal eine ganz tolle Idee. Und die Farbkombination gefällt mir auch super. Genial. Ich benutze meine alten Gläser immer für meine selbstgemachte Marmelade.
    Liebe Grüße
    Silke

  8. WOW. Was ist der Kalender schön geworden. Adventskalender im Glas, das war bei mir auch schon ein Thema. Es macht richtig Spaß jedes Glas zu gestalten. Liebe Grüße an Euch Birgit

  9. Wow, was für ein toller Adventskalender! Besonders gefällt mir die Farbkombination und dass doch jedes Glas einzigartig geworden ist!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  10. Da habt ihr euch aber mal wieder etwas hübsches einfallen lassen!

    An Gläser hab ich bisher gar nicht gedacht! Bis zur nächsten Marmelade werden sie einfach zum Adventskalender 🙂

    Liebe Grüße,
    Sandra

  11. Welch genial einfache Idee, ich bin begeistert! Und vor allem bekommt man da auch deutlich mehr unter als in Streichholzschachteln ;).
    Werde ich mir fürs nächste Jahr auf jeden Fall merken!
    Liebe Grüße
    Marileen

  12. Liebe Jule,
    der ist wirklich toll geworden! Eine echt schöne Idee! Leider schaffe ich so einen Adventskalender zeitlich nicht mehr aber ich hab ja noch die Materialien von euch, die ihr bei unserem Insta-Treffen in Segeberg verteilt habt…Danke noch mal dafür! Jetzt muss ich mich nur noch ran halten, dass er auch pünktlich fertig wird 🙂 Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Drückung Tina

  13. Wow! Eine wunderschöne einfache, aber sehr stylische Idee! Ich war gerade echt schon in Versuchung doch noch jemanden einen Adventskalender zu machen, um eure Idee umsetzen zu können… vielleicht nächstes Jahr.

    Liebe Grüße
    Maren

  14. Ich bin schockverliebt in euren Kalender. Er verbindet alles was ich mag: Upcycling, die hübschen Farben, schnell gemacht und viel Platz für tolle Geschenke. Ist notiert für nächstes Jahr!
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    • craftyneighbours Reply

      Liebe Claudine, das freut uns sehr. Herzlichen Dank für deine Worte.

  15. Pingback: 15 ispirazioni per il Calendario dell'Avvento | Mercatino dei Piccoli

  16. So eine tolle Idee! Dieser Adventskalender wird in diesem Jahr sicher nachgebastelt :-). Ich freu mich jetzt schon auf die Augen meiner Tochter.

    GLG, Gabi

    P.S. Zum Glück habe ich die leeren Flaschen und Gläser gestern doch nicht weggebraucht ;o)

  17. TanjaSchröder Reply

    Oh wie wunderschön. Tolle Idee! Ich würde es sehr gerne nachbasteln? Ein paar Tipps zum besprühen? Ich habe sowas noch nie gemacht?

    Liebe Grüße und schon mal vielen Dank! ☺️

  18. TanjaSchröder Reply

    Oh noch eine Frage. Verlinkt habt ihr den Farbton Champagner aber bei euch steht Kupfer. Welchen habt ihr jetzt genommen?

  19. Pingback: Einfaches Halloween DIY - Dosengespenster zum Aufhängen

  20. Pingback: Adventskalender selber basteln – 10 kreative Bastelideen › Happy Dings

  21. Pingback: "White Christmas" unsere ❤ Buchvorstellung zur schönsten Zeit des Jahres

  22. Pingback: Der leckerste Adventskalender der Welt - aus knusprigen Lebkuchenhäuschen - Backbube

  23. Pingback: Inspiration x 24 DIY de calendriers de l'Avent originaux - MakersMakers

  24. Wieviele Dosen werde ich für die Gläser so pi mal Daumen brauchen? Für die Deckel wird sicherlich eine reichen aber 24 Gläser und Flaschen sind etwas schwer einzuschätzen. Wieviel hast du denn gebraucht? Danke und Gruß, Sabrina

    • Jule Reply

      Liebe Sabrina, wir sind mit je einer Dose ausgekommen. Allerdings richtet sich das etwas nach der Gläsergrösse. Vielleicht benötigt man 2 Dosen von der Farbe dann. Viel Spaß beim Nachmachen und verschenken. Liebe Grüße Jule

  25. Eine tolle Idee, das mit Gläsern umzusetzen. ich habe auch einen zero-waste-Kalender erwerkelt, den kann ich Freitag zeigen. Ach ja, so macht Upcycling richtig Laune! Gute Farbkombi – auch als Umverpackung für ein zwischendurch-Geschenk super geeignet!
    LG. susanne

  26. Pingback: Sélection de calendriers de l’avent à faire soi-même – Completement Tomate !

  27. Vielen Dank für diese tolle Idee! Ich bin total verliebt in den Kalender. Meine Tochter (7) wird ihn in rose-champagner und mein Sohn (10) in mint-champagner bekommen. Die beiden möchte ich dann miteinander mischen und als Deko auf dem Sideboard aufstellen.
    Vielen lieben Dank nochmal!

  28. Ich finde die Idee fantastisch, die Gläser sind schon besprüht…allerdings hatte ich ein Problem… ich habe die Gläser in Zeitungspapier eingewickelt , damit sie Stoß sicherer werden für die Aufbewahrung, die Zeitung hat sich allerdings an den Gläsern zu schaffen gemacht, so dass ich sie noch mal besprühen musste, wie bewahrt ihr eure Adventskalender auf?

    Liebe Grüße

    • Jule Reply

      Liebe Jutta, am besten besprühst du die fertigen Gläser mit einem Klarlack. Ich habe sie in einer Plastikbox aufbewahrt. Evtl hilft Luftpolsterfolie? Lass sie nur gut durchtrocknen. Herzliche Grüße, Jule

  29. Pingback: Die schönsten Ideen für DIY Adventskalender | Jubeltage

  30. Pingback: Upcycling: Adventskalender aus alten Flaschen und Gläsern • Edition ELTERN

  31. Hallo!
    Kann man für die Deckel auch edding lack verwenden?
    Und wie viele Dosen hast du dafür gebraucht?
    Danke für die tolle Idee!

    • Jule Reply

      Aber sicher! Du kannst Anne Arten von Sprühlack verwenden. Ganz viel Spaß beim Nachmachen. Liebe Grüße, Jule

  32. Hallo Jule,

    wirklich eine ganz tolle Idee für einen Kalender, die ich in diesem Jahr gleich aufgreifen werde. ich habe nur eine Frage, hast Du bei den Adventskalenderzahlen auch Versandkosten in Höhe von 4,90 € gehabt?

    • Jule Reply

      Liebe Ina, ich freue mich, dass dir der Kalender gefällt. Da ich in Hamburg wohne, habe ich die Aufkleber direkt aus dem Laden und nicht bestellt. Vielleicht kannst du dir eine Vorlage suchen, zum Ausdrucken? Herzliche Grüße, Jule

Schreibe einen Kommentar...