Ihr Lieben! Nun geht sie los, unsere DIY Challenge -5 Blogs & 1000 Ideen – mit dem Februarbeitrag zum Thema Upcycling mit Washitape. Ich bin ja schon ganz gespannt, was meine Mitstreiterinnen, und vor allem ihr so Tolles gezaubert habt.

Denn darum geht es ja bei dieser Challenge, dass wir uns gegenseitig unsere Bastelideen zeigen! Wie versprochen, könnt ihr eure Beiträge auch direkt unter dem Post verlinken.

DIY Challenge 2018, Upcycling mit Washitape, tolle Ideen auf craftroomstories.com

Upcycling mit Washitape

Ich bin ja bekanntermassen ein großer Upcycling Fan und hatte tausend Ideen im Kopf, was ich alles basteln wollte. Ich pflege nämlich eine ganz große Washi-Tape-Sammelleidenschaft. Egal wo ich auf der Welt einen Bastelladen betrete, ich kann einfach nicht an diesem hübschen selbstklebenden Reispapierrollen vorbeigehen, ohne mindestes eine mitzunehmen.
Gerade letzte Woche habe ich irisierendes Washitape* gesehen und diese hier* stehen auch ganz oben auf meiner Wunschliste. (*Amazon Partnerlinks, d.h. ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr sie klickt und Produkte bestellt.)
Mit fällt es, genau wir bei dem Stoffen, immer richtig schwer, eine neue Rolle Lieblingstape anzureißen.  Aber meist entsteht dann etwas sehr Schönes, wir bei diesem Upcycling mit Washitape Projekt.

Dazu inspiriert, haben mich Ideen, die ich auf Pinterest gesehen habe. Schaut mal auf meiner Washi- & Maskingtape Pinnwand  vorbei!

Ach so und vorbeischauen müsst ihr natürlich auch gleich noch bei @titatoni, @gingeredthings, @dekotopia und @bonnyundkleid! Denn dort findet ihr weitere tolle DIY Ideen zu unserer Challenge “Upcycling mit Washitape“!
Aber jetzt erzähle ich euch erstmal von meiner Idee, die ich für meinen Craft Room, in meiner derzeitigen Lieblingsfarbe Lila gestaltet.

DIY Klemmbrett mit Washitape und Farbe

DIY Klemmbrett upcyclen, mit Washitape. Anleitung auf craftroomstories.com

Im letzten Jahr habe ich mit  Klemmbretter* gekauft, weil ich in einer Wohnzeitschrift eine Bastelidee gesehen habe, für die diese Clipboards an der Wand hingen. Tja, das war im letzten Jahr. Aber wie das immer so ist, eine gute Idee muss erstmal ruhen, bevor man die Zeit zur Umsetzung findet.

Aber da die Klemmbretter schon mal im Haus waren, habe ich sie kurzerhand gepimpt. Und zwar mit Farbe und Washitape. Das geht wirklich ganz einfach und ich habe für dieses DIY keine Stunde gebraucht. Besonders schön, ist die Idee, aus dem Washitape kleine Halbkreise als Aufkleber zu gestalten und diese dann aufzukleben. Schaut mal, so habe ich es gemacht:

Material und Anleitung

1 Klemmbrett
Washitape in eurer Lieblingsfarbe
Backpapier
einen runden Ausstanzer
Schere, Pinsel und eine Unterlage

DIY Klemmbrett mit Farbe und Washitape. Anleitung auf craftroomstories.com

Zuerst wird das Klemmbrett in der ausgewählten Farbe gestrichen. Ich habe es zum Trocknen auf die Heizung gelegt und konnte nach 15 Minuten direkt weiterarbeiten.Stanzen DIY Anleitung für Aufkleber aus Washitape selber machen | craftroomstories.com
In der Trocknungszeit, könnt ihr euch schon die Aufkleber aus Washitape selber machen. Dafür werden je zwei Farben, leicht überlappend, auf Backpapier geklebt. Mit einem Stanzen habe ich dann Kreise ausgestochen. Mein Tipp: Legt, zum Ausstanzen noch eine extra Lage Papier unter das Backpapier, damit der Stanzer gut greift.DIY Anleitung für Aufkleber aus Washitape selber machen | craftroomstories.comDIY und Anleitung zum Basteln mit Washitape auf craftroomstories.comWenn die Farbe auf dem Brett durchgetrocknet ist, kann es ans Bekleben gehen. Wie ihr auf dem Bild seht, habe ich lila Washitape leicht diagonal über das Brett geklebt. Zwischen den einzelnen Klebestreifen, habe ich unregelmäßige Abstände gelassen, die nach unten hin enger werden.  Oben, an die Kante habe ich die Halbkreise aus Washitape nebeneinander geklebt. Ds ergibt eine hübsche Borte.DIY Anleitung für Aufkleber aus Washitape selber machen 2 | craftroomstories.com

Die zweite Farbe an Halbkreisen, habe ich unter das beschriftete Maskingtape geklebt. So ergibt es eine schöne Wiederholung.Mein DIY Anleitung für Aufkleber aus Washitape selber machen | craftroomstories.com

Jetzt bin ich riesig auf eure Ideen gespannt! Verlinkt gerne unter diesem Beitrag eure Ideen und schaut mal bei Renate, Dani, Liska und Kristina vorbei! Unser nächstes Monatsthema der DIY-Challenge geht dann am 25. März online. Dann dreht sich alles um Filz! Ich bin sehr gespannt, was euch dazu einfällt. Ich schicke das DIY auch zum creadienstagDIY-CHALLENGE 5 BLOGS – 1000 IDEEN zum kreativen Gestalten

Alles Liebe,

Jule

 

 

 

 Loading InLinkz ...
hier schreibt...

13 Kommentare

  1. Meine liebe Jule!
    Das ist ja wohl das schönste Klemmbrett ever! Eine wirklich tolle DIY Idee!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

  2. Jule, das sieht super schön aus! Tolles Projekt und wunderschöne Moods dazu :). Mir geht es übrigens ähnlich mit neuen Tapes. Meine ersten habe ich Jahrelang überhaupt nicht benutzt – ziemlich doof, ich weiß. Inzwischen verwende ich sie aber für alles mögliche…. Liebe Grüße nordwärts! Liska

  3. Eine schöne Idee. Ich mag Klemmbretter auch sehr gerne und das nehm ich gerne als Inspiration mit. Washitapes hab ich ja jetzt genug 🙂 Alles Liebe, Nadia

  4. Sehr schön geworden und eine tolle Idee!
    An Masking Tape kann ich auch nie vorbeigehen. 🙂
    Würdest du mir verraten, woher die schöne Schere ist?

  5. Wie schön. Ich hatte mich schon gefragt, wie du das Tape so akkurat und symmetrisch rund bekommen hast. Ist natürlich ne coole Möglichkeit, zu stanzen. Ich find, das Projekt ist dir sehr, sehr gut gelungen. Und die Farben gefallen mir auch 💜

    Liebste Grüße, hab einen sonnigen Sonntag heute!

  6. Pingback: DIY-Challenge / Upcycle mit Washi Tape – Bienchen

  7. Eine ganz wunderbare Idee, und da muss ich Dani wirklich zustimmen, eigentlich zu schön, um das kleine Kunstwerk zu verdecken. Das könnte man glatt so in die Wohnung stellen. Gefällt mir richtig, richtig gut.

  8. sehr schöne Idee! Hier liegen nämlich auch noch jede Menge Klemmbretter…, und so einen “kleinen” (örrgggs!) Vorrat an Washi-Tape hätte ich wohl auch noch …. hab’ noch einen schönen Abend und liebe Grüße von der Förde, Britta

  9. Pingback: DIY-Idee: Wünsche in der Streichholzschachtel - little. red. temptations.

  10. Pingback: Geburtstagsparade als Geschenkidee für Kinder | fairy likes

Schreibe einen Kommentar...