Pflaumenmarmelade einkochen gehört für uns zum Winter, wie die Hamburger Skiferien im März. Ich habe zum Einkochen meinen neuesten Küchenhelfer – die iPREP & COOK GOURMET von Krups- benutzt. Warum die jetzt in meiner Küche bleiben darf ? Meinen Testbericht lest ihr hier:

Iprep and cook gourmet by Krups, pflaumenmarmelade einkochenHeute möchte ich euch von einem Kochevent erzählen, dass ich vor einiger Zeit in Hamburg besucht habe.
Im September war ich in Hamburg zur offiziellen Vorstellung der iPREP & COOK GOURMET eingeladen.
Dort haben ich nicht nur gemeinsam mit lieben Bloggerkollegen Steffen Henssler getroffen, ich durfte
auch ganz exklusiv die neue Küchenmaschine mit Kochfunktion von Krups kennenlernen und testen.

Das Kochevent in Hamburg mit Krups

Die neue  iPREP & COOK GOURMET ist der Nachfolger des PREP & COOK und hat aus einem
besonderen Grund noch ein “i” im Namen. Denn diese Maschine kann über Bluetooth Rezepte
aus dem Netz laden, und zwar mit Unterstützung einer eigenen App.

In dieser App gibt es bereits kostenlos über fünfhundert Rezepte, die monatlich aufgestockt werden.
Mit dem Smartphone oder dem I-Pad lassen sich, nach einmaliger Einrichtung über Bluetooth,
die Funktionen der Maschine steuern. Wie genial ist das denn! Vor allem mit kleinen Kindern, die unsere Aufmerksamkeit fordern, eine echte Bereicherung.Steuerung der Küchenmaschine per App
Smartphone per Signal, wann der nächste Handgriff benötigt wird. Aber das ist ja noch nicht alles,
mit dem reichhaltigen Zubehör, dass für diese Maschine zur Verfügung steht, lässt sich im
Handumdrehen ein ganzes Menü zaubern.

Ich durfte, gemeinsam mit Corrado Celebre, dem hinreißenden Ambassador für die
iPREP & COOK GOURMET, sämtliche Funktionen dieser Maschine kennenlernen und
ausprobieren. Es gibt 10 automatische Programme zum Zerkleinern, Aufschlagen,
Vermischen, Kneten, Emulgieren und natürlich Kochen – die alle sogar per App gesteuert
werden können!

Viele Zusatzoptionen bietet die Iprep and cook

 

Die iPREP & COOK GOURMET von Krups

Die Basisversion dieser Küchenmaschine hat einen abnehmbaren Deckel aus hitzebeständigem
Glas und mittig eine Öffnung für einen Sicherheitsverschluss. Durch diesen kann man auch
während dem Kochen Zutaten in die Maschine geben. Geschlossen schützt er während
der Zubereitung vor Spritzern.

Der Edelstahltopf, der Glasdeckel und alle Zubehörteile sind Spülmaschinen-geeignet, das ist
übrigens unsere Lieblingsinformation! Denn wenn das Essen erst einmal auf dem Tisch steht,
mag hier niemand mehr spülen, lol.

Für die verschiedenen Arbeitsgänge und Programme gibt es unterschiedliche Knet- oder Mahlmesser,
die in einer verschließbaren Box mitgeliefert werden. Ausserdem gibt es einen Gareinsatz zum Dämpfen
und einen Spatel zum Rühren. Das Tolle an dieser Maschine ist der unglaublich große Topf mit einem Fassungsvolumen von 4,5 Litern, damit kann man wunderbar Essen für eine 5köpfige Familie zubereiten.

Zusätzlich zur Grundausstattung ist ein extra Dampfgaraufsatz, der „Perfect Steam“, mit dem ich die
wunderbaren Schokoküchlein gezaubert habe, und ein Zerkleinerer, der „Shred & Slice“ zum
Zerkleinern und Schneiden von rohem Gemüse und Kartoffeln im Handel erhältlich.

Ich habe auf dem Kochevent Baguette geknetet und gebacken und die Kräuterbutter gleich dazu
bereitet sowie ein köstlich cremiges Risotto gezaubert. Zwischendurch konnte ich  von
Steffen Henssler lernen, wie einfach sich ein Lachstatar perfekt anrichten lässt, und zum
Abschluß zauberten wir noch ein feines Schokoladenküchlein im Dampf. Alles war
unglaublich lecker und wirklich fix zubereitet.

Deshalb freuen ich mich auch sehr, dass ich die iPREP & COOK GOURMET als Dauerleihgabe zur
Verfügung gestellt bekommen habe. So kann ich euch auch gleich zeigen, was ich schon
damit gezaubert habe.

Schaut mal, es gibt sogar einen Film vom Kochevent!

Wintermarmeldae mit der iprep and cook Gourmet von Krups

Pflaumenmarmelade einkochen mit der iPREP & COOK GOURMET

Jetzt, im Winter, möchte ich euch unbedingt noch meine leckere Pflaumenmarmelade
zeigen, die ich mit dem iPREP & COOK GOURMET* (*Amazon Partnerlink) zubereitet habe. Ich
habe euch ja schon vom herrlich großen Topf berichtet, deshalb gab es auch gleich Marmelade
aus 2 Kilo Früchten! Das hört sich nach einer Menge an, aber 12 Gläser sind nix hier. Die Pflaumenmarmelade ist immer flott aufgegessen.
Vielleicht habt ihr ja Lust, mein Rezept nach zu kochen?

Winterliche Pflaumenmarmelade mit der iPrep and Cook Gourmet von KrupsIn meiner Familie wird gerne Marmelade gegessen, am liebsten ganz fein püriert. Deshalb koche ich, wenn möglich die Marmeladen selber ein. So habe ich auch einen besseren Einfluß auf dem Zuckergehalt. 

Die Marmelade ist ruck zuck fertig und dank des iPREP & COOK GOURMET benötigt man als zusätzliche
Küchenhelfer nur noch ein Schneidebrett, ein Messer, eine Zitronenpresse, eine Muskatreibe,
einen Trichter mit großer Öffnung und eine Schöpfkelle. Natürlich kann das Rezept auch ganz
normal in einem Topf gekocht werden, dann benötigt ihr noch zusätzlich einen Pürierstab,
um die Pflaumen zu zerkleinern.Winterlichen Pflaumenmarmelade

Winterliche Pflaumenmarmelade – Zutaten

Für 12 Gläser Marmelade in 250 ml Gläsern* (* Amazon Partnerlink) , braucht man
2 kg rote Pflaumen, gewaschen, entsteint und geviertelt
1 kg Gelierzucker 2:1
Saft und Abrieb von 1 Bio-Zitrone
Abrieb von einer viertel Tonkabohne (gibt es in der Apotheke)
1 TL Zimt, gemahlen
1/4 TL Spekulatiusgewürz
Mark einer Vanilleschote

Winterliche Pflaumenmarmelade mit der i prep and cook GourmetWinterliche Pflaumenmarmelade mit der iPrep & CookPflaumenmarmelade einkochen – das Rezept mit der iPREP & COOK GOURMET

Das Ultrablade-Universalmesser  in den Topf einsetzen. Die Pfaumenviertel in den Behälter geben
und auf Stufe 12 etwa 90 Sekunden pürieren. Am besten kontrolliert man einmal, ob alle Stücke
fein gemahlen sind. Dann schüttet man über die Öffnung im Topfdeckel, der Gelierzucker,
die Gewürze und der Zitronensaft hinzu. Das Ganze noch einmal für 30 Sekunden auf
Stufe 12 durchmixen.

Nun wird der Deckel einmal abgenommen um alles mit dem Spatel zusammen zu schieben und
zu verrühren. Jetzt kommt der Deckel wieder auf dem Topf. Anschließend wird das Fruchtmus
auf Stufe 4 / 120 °C / 30 Minuten zum Kochen gebracht. Die Marmelade soll mindestens
4 Minuten blubbernd kochen. Macht eine Gelierprobe, wenn sie noch zu flüssig ist, kann
das Programm noch weitere 5-8 Minuten laufen.

kochen mit der iprep and cookNach Ende des Programms wird die Pflaumenmarmelade in sterilisierte Gläser gefüllt. Marmelade kochen mit der i prep and cook

 

Ich habe meine Pflaumenmarmelade in kleine Boxen verpackt, als Geschenk für
liebe Freunde, die mich ständig nach dem leckeren Rezept fragen.

Ich wünsche euch eine entspannte letzte Woche, kommt gut durch die nächsten Tage!

Liebe Grüße,

Jule

 

 

Ich danke Krups, das ich die iPREP & COOK GOURMET als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt bekommen habe und für die Einladung zum Kochevent. Es hat mir sehr viel Spass gemacht und ich freue mich, dass ich hier darüber berichten kann.

Du kannst meinen Blog gerne per Newsletter abonnieren oder mir auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen. Ganz einfach rechts in der Seitenleiste. Ich freu mich auf dich!

hier schreibt...

6 Kommentare

  1. Oh Jule ich freu mich für dich ! Ich koche unsere Marmelade auch immer selber , und beim letzen man ist sie mir ohne Quatsch angebrannt ( da war meine Aufmerksamkeit zu sehr bei den Kindern ) also von daher muss ich sagen wäre sie in Gerät auch ganz gut für uns Alles Liebe und ich freu mich auf die Marmelade… die Adresse hast du ja

  2. Tolles Rezept. Danke dafür. So eine Küchenmaschine ist schon was feines. Möchte meine auch nicht mehr missen. Das erleichtert schon ungemein die Arbeit in der Küche.

    Liebe Grüße
    Dési

  3. Booooah, du Liebe!
    Die Marmelade klingt so großartig – die wird heute noch nachgemacht! danke für das tolle Rezept!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

  4. Mmmmhhhh… Ich liebe Pflaumenmarmelade/-mus!
    Mit Spekulatiusgewürz habe ich es noch nicht ausprobiert, klingt aber lecker und kommt auf die To-Do-Liste!

    Liebe Grüße, Ines!

  5. Liebe Jule, Pflaumen sind ja so was von lecker… da hast Du dich wieder voll ins Zeug gelegt… lecker, lecker und so wunderschön verpackt wie immer!

    Liebe Grüsse
    Swana

Schreibe einen Kommentar...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du hier

Schließen