Nicht mehr lange, dann wartet schon der Muttertag auf uns! Ich habe für die Blogparade #12giftswithlove, von Ioana aka Miss Red Fox, Geschenkanhänger aus Bügelperlen im Kreuzstich-Look gebastelt.

Geschenkanhänger aus Bügelperlen

Bügelperlen kommen nie so richtig aus der Mode, oder? Wenn die Kinder klein sind, dann kauft man sich die erste Box großer bunter Perlen und sitzt stundenlang vor einem kleinen Herz oder einer bunten Eigenkreation mit den Kindern. Je größer die Kinder werden, desto filigraner werden die Basteleien und heute habe ich euch ein DIY mitgebracht, dass aus Miniperlen besteht. Diese Größe nimmt den Bügelperlen das Kindliche und lädt zu ganz neuen Gestaltungsmöglichkeiten ein.

Wo wir auch schon beim Thema wären. Was verschenkt ihr zum Muttertag? Ich persönlich freue mich ja immer über frische Blümchen und ein schönes Frühstück. Aber bei uns wohnen die eigenen Mütter leider nicht um die Ecke, deshalb gibt es einen selbstgebastelten Blumenkranz. Dafür habe ich Geschenkanhänger aus Bügelperlen gefertigt, die als kleiner Gruß verschickt werden. Geschenkanhänger aus Bügelperlen, ein schönes DIY zum Muttertag | craftroomstories.com

Minibügelperlen DIY Bilder

Das Basteln der kleinen Geschenkanhänger aus Bügelperlen dauert zwar etwas, aber so kann man auch gleich gute Gedanken in dieses Projekt mit einfließen lassen. Da die Perlen sehr klein sind, habe ich eine Pinzette zum Setzen genommen.

Für die Bügelperlenmuster habe ich mir Vorlagen für Kreuzstich Muster ausgedruckt. Schaut mal im Netz, es gibt wirklich eine große Auswahl an Bildern und Mustern. Geschenkanhänger aus Bügelperlen, ein schönes DIY im Kreuzstich-Stil für Geschenke zum Geburtstag| craftroomstories.com

Geschenkanhänger aus Bügelperlen, das braucht man dafür

Minibügelperlen* von Hama
Steckplatte/Stiftplatte*
Pinzette
Backpapier & Bügeleisen
einen schönen Papieranhänger, oder Pappreste
Doppelklebeband & Stifte
Geschenkband & schönes Geschenkpapier

(Die mit*gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks, d.h. ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr darauf klickt und Produkte bestellt, euch entstehen keine Mehrkosten, ihr könnt ganz normal bestellen.)

Die Bügelperlen steckt ihr nach eurem gewünschten Muster auf die Steckplatte und bügelt diese dann mit Backpapier darauf fest. Das geht recht fix, also Vorsicht!Schritt-für-Schritt-Anleitung Geschenkanhänger aus Bügelperlen, ein schönes DIY mit Blütenkränzen| craftroomstories.com

Noch ein paar Tips zum Verarbeiten

Für filigrane Arbeiten, solltet ihr die Zwischenräume mit durchsichtigen Perlen auffüllen, so bleibt dann beim Bügeln das Bild gut erhalten. Wenn ihr bügelt, gleitet mit dem Bügeleisen sehr vorsichtig in eine Richtung, da die kleinen Perlen sehr schnell schmelzen, kann sich sonst das Backpapier lösen und die Perlen würden verrutschen.
Ach noch ein Tip (Hände vor´s Gesicht) es ist immer eine gute Idee, bei größeren Bildern außer Reichweite der Kinder zu arbeiten. Auf dem Bild seht ihr meinen ersten Steckversuch, der aus Versehen ungebügelt in Kinderhände geriet und als bunter Perlenhaufen endete, lol.Fail, wenn das Bügelperlenbild nichts wird!

Wenn ihr euer kleines Bild fertig habt, klebt ihr es mit Doppelklebeband auf den vorbereiteten Papieranhänger. Die Anhänger kann man fertig kaufen, oder ganz einfach selber machen. Am besten eignet sich dafür etwas festeres Tonpapier oder Bastelkarton in einer hellen Farbe. Schön sieht es aus, wenn der Anhänger noch beschriftet wird, vielleicht mit einem kleinen Gruß oder dem Anfangsbuchstaben des Beschenkten.Geschenkanhänger aus Bügelperlen, ein schönes DIY im Kreuzstich-Stil ein individuelles Taufgeschenk | craftroomstories.comBei Steffi von Cuchikind, gibt es heute auch eine tolle Idee mit Bügelperlen, schaut mal vorbei!Geschenkanhänger aus Bügelperlen, ein schönes DIY im Kreuzstich-Stil | craftroomstories.com

Liebe Ioana, herzlichen Dank, dass ich mit meinem Geschenkanhänger aus Bügelperlen bei deiner Blogparade dabei sein darf! Der Muttertag ist ja wirklich immer ein schönes Ereignis, um liebevolle Basteleien zu verschenken. Wenn die Mama in der Nähe wohnt, passt auch ein selbst gebackener Kuchen mit einem kleinen Konfettiherz.

Ich wünsche euch einen kreativen Dienstag und schicke liebe Grüße,

Jule

hier schreibt...

22 Kommentare

  1. Also das ist ja mal wirklich eine entzückende idee! Ganz besonders und edel. Und ich habe dazugelernt, dass es sogar Minibügelperlen gibt! Genial.
    LG. Susanne

  2. Oh wow, die Anhänger sehen ja genial aus! Gefallen mir wirklich extrem gut. Von diesen Minibügelperlen hab ich noch nie gehört!

    LG anna

  3. Oh ist das schön!!! Ich bin ganz verliebt und muss mich auch erstmal mit den Minis ausstatten. Super schön. Viel Spaß beim Verschenken. Viele liebe Grüße maika

  4. Wildes Romantikflattern!

    So zart und süß. Du hast ganz fantastische Ideen!
    Und das Schönste, mann kann diese Anhänger rund ums Jahr verschenken… Ein Blümchen mal anders. Zauberhaft!

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. …auf dem letzten Bild steht
    “Für Dich” – ich fühl mich angesprochen :O)))
    Sooo bezaubernd !

    LOVE

    Gabi

  6. das ist mit abstand das schönste, was ich je aus bügelperlen gesehn hab! ehrlich! danke für den tipp!!
    bussis andrea

  7. Wunderschööön sind die Tags geworden. Mit einem nicht ganz so kniffligen Motiv, kann ich mir auch herzliche Kinderbügelperlenmotive für die Tags vorstellen. Mal schauen, ob sich meine Kinder ein Motiv für die Oma als Geburtstagsüberraschung überlegen, damit ich damit meine Tagbox noch befüllen kann ;-). LG Karin

  8. Zuckersüß und absolut bezaubernd! Eine ganz feine Idee, ich bin begeistert. Vielen lieben Dank fürs Zeigen.
    Hab noch eine schöne Woche!
    Allerliebste Grüße,
    Kama

  9. Fee von fairy likes... Reply

    Ich wusste gar nicht, dass es auch durchsichtige Perlen gibt – das ist wirklich eine schlaue Erfindung. Wobei ich noch immer unsicher bin, ob ich dafür nicht zu ungeduldig bin 🙂 Aber deine Anhänger gefallen mir sehr. Liebe Grüße, fee

  10. Die Anhänger sind soooo zauberhaft. Ich wusste gar nicht, dass es auch so kleine Bürgelperlen gibt.

    LG
    Monika

  11. Liebe Jule, die Anhänger sind echt Zucker 🙂 Das denke ich mir, dass man dabei abschalten kann. Ganz tolle Idee!
    liebe Grüße nach Hamburg, Lena

  12. Die Idee ist echt gut! Das Muster sieht auf dem Foto wie gestickt aus. Edel 🙂
    Dein Blog ist auch süß, gefällt mir 😀
    Liebe Grüße
    Yuliana

Schreibe einen Kommentar...